• neiyetu

Die Funktion von Apigenin

Die Funktion von Apigenin

Apigenin ist ein Polyphenol.Es ist eines der Flavonoide, die in vielen menschlichen Lebensmitteln vorkommen.Diese Verbindung wurde umfassend auf ihre Anti-Krebs-Eigenschaften untersucht und hat sogar Anti-Tumor-Eigenschaften, die andere Flavonoide nicht haben.

Viele Obst- und Gemüsesorten enthalten diese Verbindung, insbesondere Sellerie, Koriander, Pak Choi und grüne Paprika.Zu den Früchten, die Flavonoide enthalten, gehören Kirschen, Äpfel und Weintrauben.Außerdem enthalten auch Rotwein und Tee wie Kamille etwas Apigenin.

Apigenin hat, wie die meisten Flavonoide, entzündungshemmende, antitumorale, antispastische und eine gewisse antioxidative Wirkung.Es wurden umfangreiche Untersuchungen zu seinen biologischen Eigenschaften durchgeführt, insbesondere zu seinen potenziellen Anti-Krebs-Eigenschaften.

Einige epidemiologische Studien deuten darauf hin, dass der Konsum dieser Verbindung das Auftreten von Krebs verringern kann.Und es gibt viele Studien, die sich mit den Auswirkungen von Flavonoiden auf verschiedene Arten von Krebszellen befassen.Darüber hinaus gibt es einige Hinweise auf seine therapeutischen Wirkungen in Kombination mit einer Chemotherapie.

Der Konsum von Apigenin und anderen Flavonoiden hat wegen seiner Rolle bei der Verringerung des Brustkrebsrisikos große Aufmerksamkeit auf sich gezogen.Einige neuere Studien haben herausgefunden, dass Frauen, die regelmäßig Apigenin konsumieren, eine geringere Inzidenz von Gebärmutterkrebs haben.Aber diese Studien befassten sich nur mit Apigenin, nicht mit anderen Flavonoiden.Es ist bekannt, dass es das Wachstum vieler Arten von Krebszellen hemmt.Wie Darmkrebs, Brustkrebs, Hautkrebs, Schilddrüsenkrebs, Leukämie und Bauchspeicheldrüsenkrebs.

Zur Wirkung des Apigeninkonsums auf Chemotherapeutika gibt es unterschiedliche Forschungsergebnisse.Während die Verbindung Krebszellen abtötet, werden einige Zellen resistent gegen Apigenin.In einer Studie an Leukämiezellen wurde festgestellt, dass das Flavonoid die Toxizität des Chemotherapeutikums Adriamycin verringert.Dies bedeutet, dass die Einnahme von Apigenin die Schwere der Behandlung von Leukämie mit diesem Mittel erhöht.

Aber Apigenin zeigte eine positive Wirkung bei der Abwehr von Brustkrebszellen.Diese Verbindung erhöht die Wirksamkeit der Fluorouracil-Chemotherapie gegen Krebszellen.Aus dieser Sicht ist der Verzehr dieses Pflanzenstoffs hilfreich bei der Behandlung von Brustkrebs


Postzeit: 13. März 2022

Senden Sie Ihre Nachricht an uns:

Schreiben Sie hier Ihre Nachricht und senden Sie sie an uns